• Facebook
  • Twitter
Aktuell
zurück zur Übersicht

11./12. November 2021, Berlin und online -- Tagung "Water Heritage - a Source of Knowledge for Sustainable Development"

Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 11.-12. November steht die Frage, welchen Beitrag das wasserbezogene Erbe zur nachhaltigen Entwicklung bzw. zur Erreichung der Klimaziele und der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 und der Sustainable Development Goals leisten kann. Die Erforschung dieses Erbes über lange Zeiträume und im Kontext gesellschaftlicher und ökologischer Entwicklungen, die Vermittlung dieser Erkenntnisse und der Dialog mit Ingenieuren, Planern, politischen Entscheidungsträgern und der organisierten Zivilgesellschaft spielen dabei eine herausragende Rolle. Als interdisziplinäre Veranstaltung möchte die englischsprachige Konferenz dazu beitragen, disziplinäre und institutionelle Lücken zu schließen, die Kommunikation und Interaktion zwischen den Bereichen Kulturerbe und Wasser anzuregen und die Relevanz des Themas sowie die politischen Bedürfnisse und Ziele zwischen Zivilgesellschaft und Politik zu vermitteln.
Für die Teilnahme an der Hybridkonferenz in Berlin und online ist eine Anmeldung bei water@icomos.de notwendig.

Das Programm der Tagung lesen Sie hier.
 
backtoparrow