ICOMOS DE trauert um Hannelore Puttinger

Das Deutsche Nationalkomitee von ICOMOS e.V. trauert um seine langjährige Mitarbeiterin Hannelore Puttinger (1939 – 2020), die am 6. November verstarb.

Frau Puttinger, in Österreich aufgewachsen, war seit 1989 bei ICOMOS Deutschland tätig, als die Geschäftsstelle mit der Wahl Michael Petzets zum Präsidenten von Mainz nach München umzog. Dort war sie vor allem für Haushaltsangelegenheiten, Mitgliederverwaltung und Förderanträge zuständig. Ihre Aufgaben erweiterten sich noch einmal erheblich, als Michael Petzet 1999 zum Internationalen Präsidenten von ICOMOS gewählt wurde. Zugute kam ihr dabei ihre Mehrsprachigkeit. Ende 2004 ging sie in den Ruhestand.

Mitglieder von ICOMOS Deutschland und weltweit schätzten nicht nur ihre berufliche Kompetenz und Verlässlichkeit, sondern gerade auch ihre liebenswürdige, zugewandte und charmante Art.

ICOMOS Deutschland wird Hannelore Puttinger ein ehrendes Andenken bewahren.
(Foto: I. Cisek)

Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS e.V.     Kontakt  Impressum  Datenschutz   
Icomos