• Facebook
  • Twitter

Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen und laden Sie ein, sich über die Anliegen und Aktivitäten dieser international tätigen nicht-staatlichen Denkmalorganisation zu informieren.

ICOMOS nimmt Aufgaben als Berater-Organisation der UNESCO gemäß der Welterbekonvention von 1972 wahr. Das Deutsche Nationalkomitee von ICOMOS setzt sich auf überregionaler und internationaler Ebene für die Erhaltung von Denkmälern, Ensembles und Kulturlandschaften ein.
 

Aktuelle Meldungen:


Save the Date
ICOMOS-Studierenden-wettbewerb 2023: 1960+ / Plädoyers zum Erhalt von Bauten der Postmoderne

Der Studierendenwettbewerb 1960+ / Postmoderne lenkt den Fokus auf die undogmatischen Schöpfungen der Postmoderne.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier.
 
(Foto: Groninger Museum [Alessandro Mendini, Michele De Lucchi, Philippe Starck, Coop Himmelb(l)au], (C) Ralph Richter)  

          

Preisverleihung
Wiki Loves Monuments 2022 
(24. November 2022, Leipzig)

Die Aufzeichnung der Preisverleihung, bei der ICOMOS.DE-Präsident Tino Mager ein Grußwort sprach, können Sie hier nachschauen. Die prämierten Fotos von Wiki Loves Earth und Wiki Loves Monuments sind hier und hier zu finden.


Tagung
Baudenkmale in Konflikten und Katastrophen - Prävention / Intervention / Nachsorge
(25. November 2022, Leipzig + online)

Eine Tagung von ICOMOS Deutschland in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission, dem Deutschen Archäologischen Institut und Blue Shield Germany.
Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.


 

 

backtoparrow